Special Olympics

Freiwillige Helfer der Stadtteilschule Altrahlstedt bei den sportlichen Landesspielen der „Special Olympics“ in Hamburg

10 Schüler der 10c (Kulturklasse) und 18 Schüler der 10e (Sportklasse) haben bei den Hamburger Landesspielen 2017 der „Special Olympics“ in Hamburg, am Samstag, den 16.09.17 und Sonntag, den 17.09.17, ganztägig, das wettbewerbsfreie Angebot von 6 Mitmachstationen (Dosen werfen, Paare finden, Bull’s Eye, Bilderpfad, Kegeln und Flaschen umstapeln) erarbeitet und unterstützt. Dabei sind die Schüler in Aktion mit geistig behinderten Menschen getreten, haben diese bei der Umsetzung der Spiel- und Sportaufgaben umsichtig begleitet und auch andere Aufgaben, wie die Betreuung des Basketballspiels, die Ausgabe von Mitmachkarten und Ausgabe von Informationen, als freiwillige Helfer übernommen. Die Schüler zeigten sich engagiert, verantwortungsbewusst, belastbar und kooperativ bei der Umsetzung der Landesspielaufgaben. Leider war die Veranstaltung aufgrund des Wetters weniger gut besucht, als erwartet. Trotz dessen haben die Schüler auch diese Herausforderung bewältigt. Begleitet wurden die Schüler durch die Sportlehrkräfte Julia Philippi, Dirk Witt und Sandra Martens.

Wir sind sehr stolz auf die freiwillige Beteiligung unserer Schüler bei der Unterstützung der Landesspiele und bedanken uns im Namen der Veranstalter für ihre tolle Unterstützung.